Aktuelles

Um ihnen Einblicke in unsere Arbeit zu gewähren dokumentieren wir gerne manche Abschleppungen.

Viel Spaß beim stöbern!

26.07.2020 Fünfköpfige Familie bei Unfall verletzt

Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war mit seinem Pkw am 26. Juli 2020 gegen 12:25 Uhr gemeinsam mit seiner 33-jährigen Lebensgefährtin und den drei Söhnen, 2, 4 und 7 Jahre alt, auf der A7 Mühlkreisautobahn Richtung Freistadt unterwegs. Im Bereich der Autobahnausfahrt Treffling kam der Wagen aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einige am Fahrbahnrand befindliche Straßeneinrichtungen und kam in einem dichten Gestrüpp zum Stillstand. Alle fünf Autoinsassen wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Kepler Universitätsklinikum Linz eingeliefert.

Presseaussendung LPD OÖ


22.07.2020 Dodge Viper - Abschleppung

Heute haben wir eine Dodge Viper abgeschleppt, welche leider nicht gleich repariert werden konnte.


17.07.2020 PKW schleuderte auf Westautobahn A1

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 17. Juli 2020 gegen 21:50 Uhr mit seinem Pkw über die Autobahnauffahrt Enns West Richtung A1 Westautobahn Richtung Salzburg. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug in der Auffahrt ins Schleudern und schleuderte auf die A1 Westautobahn. Zur gleichen Zeit lenkte eine 44-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land ihren Pkw auf dem zweiten Fahrstreifen der A1 aus Richtung Wien kommend Richtung Salzburg. Der Pkw des 17-Jährigen schleuderte unmittelbar vor ihrem Fahrzeug quer über die Westautobahn. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver konnte sie einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw des 17-Jährigen auf den Pannenstreifen geschleudert und der Pkw der 44-Jährigen kam nach etwa 220 Metern auf dem dritten Fahrstreifen zum Stillstand. Durch den Zusammenstoß wurden die 44-Jährige, ihr 49-jähriger Ehemann und die im Fond mitfahrenden Kinder, 14, 12 und 8 Jahre alt, unbestimmten Grades verletzt und in das Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Presseaussendung LPD OÖ vom 18.07.2020


15.07.2020 Rasenmäher - Abschleppung


09.07.2020 PKW Brand auf der Westautobahn A1

PKW Brand auf der A1 Westautobahn Fahrtrichtung Salzburg.

Kurz nach Mittag wurden wir zu einem PKW Brand auf die A1 alarmiert. Ein PKW stand im Motorbereich in Vollbrand und wurde rasch von den Freiwilligen Feuerwehrn gelöscht.

Unsere Aufgabe bestand darin das ausgebrannte Fahrzeug zu bergen und abzutransportieren.

Fotos: FF Pucking-Hasenufer / KFZ-Diensthuber


09.07.2020 Kreuzungscrash

In der Nacht wurden wir zu einem Kreuzungscrash alarmiert.

Aus bisher unbekannten Gründen kam es in der Kreuzung zu einer Kollision zweier PKW.

Obwohl beide Fahrzeuge schwer beschädigt wurden, kam von den beiden Lenkern glücklicherweise niemand zu Schaden.

Nach der polizeilichen Freigabe bargen wir beide Unfallfahrzeuge, sammelten Fahrzeugteile ein, banden ausgelaufene Betriebsmittel und säuberten die Fahrbahn.


05.07.2020 Motorradlenkerin geriet auf Gegenfahrbahn

Eine 32-jährige Linzerin fuhr am 5. Juli 2020 gegen 13 Uhr mit ihrem Motorrad auf der L581, Hansbergstraße von Gramastetten Richtung Linz. In einer starken Rechtskurve im Gemeindegebiet von Gramastetten geriet sie auf die linke Fahrbahnseite und prallte dort gegen einen aus Richtung Linz kommenden Pkw, gelenkt von einer 45-Jährigen, ebenfalls aus Linz. Die Motorradlenkerin wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber C10 in das Kepler Uniklinikum gebracht.

Presseaussendung LPD Oberösterreich


01.07.2020 Oldtimer - Abschleppung

Heute Mittag wurden wir zu einer nicht alltäglichen Schleppung alarmiert.

Eine Stretchlimousine Baujahr 1958 ist leider nicht mehr angesprungen, konnte vor Ort auch nicht repariert werden und musste daher abgeschleppt werden.

Daher die Luftfederung nicht funktionierte da das Fahrzeug nicht angesprungen ist war das Fahrzeug sozusagen sehr tiefergelegt.


26.06.2020 Verkehrsunfall Mühlkreisautobahn A7

Gegen 15:00 Uhr wurden wir zu einem Unfall auf die A7 Mühlkreisautobahn alarmiert.

Kurz nach Engerwitzdorf auf der A7 löste sich ein Wohnanhänger samt Anhängerkupplung vom Zugfahrzeug und schleuderte in den Grünstreifen auf der Autobahn.

Durch die Wucht kam der Wohnanhänger seitlich zum liegen, wie durch ein Wunder ist zum Glück nicht mehr passiert.

Mit unserem Kran drehten wir den Wohnanhänger wieder auf seine Räder und zogen ihn anschließend, mittels Seilwinde und Umlenkrolle aus dem Grünstreifen auf die Fahrbahn zurück.


22.06.2020 Verkehrsunfall Lichtenberg

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam ein Fahrzeuglenker, mit seinem Pkw in Lichtenberg von der Fahrbahn ab. Zu dem Unfall kam es am 22. Juni gegen 18:30 Uhr auf der Pöstlingbergstraße. Der Lenker verlor bei einer Abzweigung die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlitterte dabei in einen Garten, wo er hinter einer Hecke zum stehen kam. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.


14.06.2020 Motorrad Kranbergung


04.06.2020 LKW - Abschleppung

Heute Morgen waren wir wieder mit unserem Peterbilt im Einsatz um einen defekten LKW in die Werkstatt zu schleppen.


28.05.2020 Grabenhüpfer

Heute haben wir einen "Grabenhüpfer" aus seiner misslichen Lage befreit.

Mit unserem Kran hoben wir das Fahrzeug behutsam an und stellten es wieder auf den Parkplatz zurück.

Daher keine gröbere Schäden am Fahrzeug nach unserer Kontrolle zu sehen waren, konnte die Dame im Anschluss mit ihrem Fahrzeug die Fahrt fortsetzen.


24.05.2020 Verkehrsunfall Mühlkreisautobahn A7

Verkehrsunfall auf der Mühlkreisautobahn A7 Höhe Treffling.

Eine Lenkerin kam mit ihrem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb ca. 20 Meter neben der Autobahn in einer Wiese stecken.

Der verunfallte PKW wurde mittels Seilwinde und Kran geborgen, anschließend brachten wir den PKW in eine Werkstatt.


19.05.2020 Oldtimer - Abschleppung 

Am Wochenende haben wir einen wunderschönen Oldtimer abgeschleppt.

Bei dem Oldtimer handelt es sich um einen Flint Baujahr 1925.


18.05.2020 Verkehrsunfall Motorrad Mühlkreisautobahn A7

Am späten Nachmittag gestern wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Mühlkreisautobahn A7 gerufen.

Ein Motorradfahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Motorrad zu Sturz und schlitterte auf einen abgesperrten Rastplatz.

Beim eintreffen unserer beiden Mitarbeiter wurde der Motorradfahrer bereits vom Rettungsdienst versorgt und zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

Unsere beiden Mitarbeiter stellten das Motorrad wieder auf die Räder und zogen es mit der Seilwinde vorwärts aus dem Graben heraus.


17.05.2020 Verkehrsunfall Selker-Neustadt

Gestern Nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall in Selker-Neustadt alarmiert.

Aufgrund eines missglückten Überholvorganges kam das Fahrzeug von der Straße ab und in einem Graben zum stehen.

Mit unserem Bergefahrzeug mit Kran, hoben wir das Auto aus dem Graben heraus und schleppten es im Anschluss in die gewünschte Werkstatt des Kunden.

Anbei der Pressebericht.

https://www.fotokerschi.at/blog/missglueckter-ueberholvorgang-aufraeumarbeiten-nach-verkehrsunfall/


16.05.2020 Verkehrsunfall Lichtenberg

Heute Nacht gegen 0:30 Uhr wurden wir Zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Der Fahrzeuglenker wurde von Sanitätern des Roten Kreuz versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und reinigte im Anschluss als wir das Fahrzeug abgeschleppt haben die Fahrbahn.

Fotos: FF Lichtenberg, KFZ Diensthuber


08.05.2020 Missglücktes Parkmanöver

Am späten Nachmittag heute wurden wir nach einem missglückten Parkmanöver zu einer Kranbergung alarmiert.

Das Auto rollte nach dem abstellen eine abfallende Garageneinfahrt hinunter und kam vor einem Haus zum Stehen.

Wir haben das Fahrzeug mit dem Kran geborgen und brachten es im Anschluss in eine Werkstatt.


27.04.2020 Grabenhüpfer

Heute haben wir einen "Grabenhüpfer" aus seiner misslichen Lage befreit.

Mit unserem Kran hoben wir das Fahrzeug behutsam an und stellten es wieder auf den Parkplatz zurück.

Daher keine Schäden am Fahrzeug nach unserer Kontrolle zu sehen waren, konnte die Dame im Anschluss mit ihrem Fahrzeug die Fahrt fortsetzen.


05.04.2020 Verkehrsunfall Ennsdorf

 

In den Abendstunden des 04.April wurde die Feuerwehr Ennsdorf mittels Stiller Alarmierung durch die Bereichsalarmzentrale Amstetten zu einem Verkehrsunfall auf die Umfahrung B-123 alarmiert.Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus dass sich ein Fahrzeug aus unbekannter Ursache überschlagen hat, und auf dem Dach zu liegen kam.Der zum Glück nur leicht verletzte Lenker wurde bereits durch den anwesenden Rettungsdienst versorgt.Nach dem ausleuchten, und absichern der Unfallstelle wurde der PKW wieder auf die Räder gestellt, und dem zwischenzeitlich eingetroffenen Abschleppdienst übergeben. Abschließend wurde die stark verunreinigte Fahrbahn mittels Kehrmaschine der Gemeinde Ennsdorf gereinigt.Die Einsatzkräfte waren mit einer bewusst reduzierten Stärke von 8 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen rund 1,5 Stunden im Einsatz. Weiters im Einsatz Rettungsdienst RK-St.Valentin mit 1 Fahrzeug, Polizei mit 3 Fahrzeugen, sowie Strassenmeisterei Haag mit 1 Fahrzeug.

Text: FF Ennsdorf

Fotos: FF Ennsdorf, KFZ-Diensthuber


29.03.2020 Verkehrsunfall Tunnel Bindermichl A7

Heute Nacht um ca. 00:45 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall im Tunnel Bindermichl gerufen.

Der junge Lenker war auf der A7 Richtung Freistadt unterwegs, als er, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Auto verlor.

Der junge Mann krachte dabei gegen die Begrenzungsrandsteine im Tunnel.


17.03.2020 Kleintransporter gegen Zug

Gestern gegen 21:50 Uhr krachten in Linz im Industriegebiet ein Kleintransporter und ein Zug ineinander.

Ein Großaufgebot von Einsatzfahrzeugen war vor Ort. Wir wurden verständigt um den Kleintransporter von der Unfallstelle abzutransportieren.

Nähere Informationen über den Unfallhergang und dem Gesundheitszustand der beteiligten Personen liegen uns nicht vor.


09.03.2020 K.I.T.T. brauchte Hilfe

Am Wochenende brauchte der Held der 80er Jahre eine kleine Unterstützung von uns.

Bei einer Testfahrt tauchte bei KITT plötzlich ein kleines Problem auf.

Aufgrund seiner Besonderheit konnten wir das Problem nicht gleich beheben und schleppten KITT zur Sicherheit ab.

Wir schleppten KITT zurück in seine Garage wo das Problem am nächsten Tag rasch behoben wurde.

KITT ist schon wieder fit und fährt wieder selbstständig ohne Probleme.


06.03.2020 Ereignisreicher Tag

Ein ereignisreicher Donnerstagabend liegt hinter uns.

Am späten Nachmittag wurden wir auf die A1 (Westautobahn) gerufen um einen defekten LKW in die Werkstatt zu schleppen. Unser Team erledigte diese Abschleppung rasch und zu vollster Zufriedenheit des Kunden.

In den Abendstunden wurden wir dann gleich zu 4 Unfällen (2xLinz,Puchenau und Leonding) innerhalb von einer Stunde alarmiert. Durch unser Top-Equipment und unser perfekt geschultes Team, konnten wir die verschiedenen Unfallstellen innerhalb von 20 Minuten erreichen.

Die verunfallten Fahrzeuge wurden somit rasch von der Straße entfernt.

Bei den Unfällen wurde zum Glück niemand verletzt.


25.02.2020 Verkehrsunfall Westautobahn Enns-Ost

Gestern Mitternacht wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A1 bei Enns Ost alarmiert.

Eine Frau kam aufgrund eines technischen Gebrechens mit ihrem PKW abrupt auf der Autobahn zum stehen, sie versuchte noch den PKW auf den Pannenstreifen zu lenken, leider war dies nicht mehr möglich. Der PKW stand somit mit der Front am Pannenstreifen und mit dem Heck am ersten Fahrstreifen.

Zum Glück flüchtete die Frau sofort aus Ihrem PKW und stellte sich hinter die Leitschiene den einen kurzen Augenblick später krachte es auch schon.

Ein LKW übersah den PKW welcher mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf der Fahrbahn stand und kollidierte mit dem PKW und schliff ihn einige Meter mit.

Am PKW entstand ein Totalschaden und am LKW ein erheblicher Sachschaden, zum Glück ist von den Beteiligten niemanden etwas passiert.


20.02.2020 Missglücktes Fahrmanöver

Gestern Abend wurden wir nach einem missglückten Fahrmanöver zu einer Kranbergung alarmiert.


18.02.2020 Von Navi falsch gelotst

In Ansfelden ist heute Vormittag ein Transporter auf einen schmalen Güterweg geraten.

Das Fahrzeug rutschte in der Folge über eine Wiese ab und musste geborgen werden.

Der Fahrer des Transporters war von seinem Navi auf den Güterweg gelotst worden.

Der Fahrer konnte im Anschluss mit seinem Transporter die Fahrt fortsetzen.


13.02.2020 PKW kam von der Straße ab

Heute Abend wurden wir zu einer kleinen Bergung alarmiert.

Das Fahrzeug kam aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab und blieb in der angrenzenden Wiese stecken.

Aufgrund des schlammigen Untergrundes konnte sich der Fahrer mit dem Fahrzeug nicht selber befreien.

Unser Abschleppfahrer führte eine schnelle Bergung mittels Seilwinde und Umlenkrolle durch und zog das Fahrzeug rückwärts auf die Straße zurück.

Der Fahrer konnte im Anschluss mit seinem Fahrzeug weiterfahren.


08.02.2020 Über Böschung gestürzt

Heute morgen wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf den Parkplatz eines Einkaufszentrum alarmiert.

Ein Lenker fuhr aus bislang unbekannter Ursache eine kleine Böschung zu einem Gehsteig hinab und blieb darauf zwischen Gehsteig und Parkplatz hängen.

Wir hoben das Fahrzeug mit dem Kran behutsam an und stellten es auf den Parkplatz zurück.

Unser Abschleppfahrer kontrollierte im Anschluss noch das Fahrzeug auf Schäden.


05.02.2020 Auf Leitschiene gefahren

Zu diesem Unfall wurden wir heute in der Früh alarmiert, wir konnten das Auto schnell, sicher und ohne weiteren Schaden zu verursachen bergen.